Derzeit mit Stand vom 1.1.2019 wird der Hufeisensee als inoffizielles Badegewässer und offizielles, Freizeit, Sport- und Erholungsgebiet genutzt.
Neben der Nutzung als Erholungsgebiet zum Spazieren, Wandern, Rad fahren Laufen, werden auch offizielle folgende Sportarten betrieben.

Tauchsport, Tauchen, Flossenschwimmen, Früher mal ORientierungstauchen durch den TC ORCA HALLE,
Wasserski (Motorboot) durch den Wasserskisportclub Halle (WSC Halle)
See- und WasserSport (Kutterrudern, Drachenboot, Segeln, Rudern, Knoten) durch den Wassersportclub Halle
Golf, Golfverein Halle
Hindernislauf, durch den Halle96
Früher noch Hufeisenseelauf durch den SV Halle und SSC Halle,
sowie Hufeisenseeschwimmen durch den SSC Halle

Es gibt Planungen den See zu einem offiziellen Badegewässer zu machen, jedoch gibt es Bedenken, wegen möglicher Schadstoffeinträge aus der alten Deponie auf der Südseiteder ehemligen Tagebauinnenkippe.
Auch eine Wasserskianlagen ist angedacht.

Der letzte bekannte Bebauungsplan ist mittlerweile überholt.
Eine geplante Naturruhezone im Südwesten wurde für den Golfplatz verwendet, Badestellen mit der Sonne, seitlich und im Rücken auf der unaktraktiven Westseite im Zuge der Errichtung des Golfplatzes.
Was weiter in der Planung oder Beantragung ist und der Stand dazu ist derzeit unbekannt. Wir haben nachgefragt.

Werbung
Werbung