Wasserabfluß Erhöhung durch was, das? Warum gibts den Pegel mit Schieber?

Erhöhungsbohle, am Hufeisenseeablauf zur Reide

Schmunzeln musste ich, als ich mal wieder ein Foto am Abfluß des Hufeisensees zur Reide gemacht habe um den Wasserstand zum Anfang des Monats zu dokumentieren.
Was war den da im Ablauf zu sehen?
Genau ein erster Versuch wie man das Wasser wohl anstauen kann, was der Golfplatzbetreiber braucht.
Also aufgemerkt, der Golfplatzbetreiber wird weiter Wasser aus dem Hufeisensee entnehmen wie bisher und ich wette schon heute, wenn es wieder zu warm und trocken wird, wird er auch mehr Wasser wieder entnehmen dürfen um Schaden abzuwenden, egal was irgendwelche sich selbstdarstellende “Umweltschützer” medial in das mediale Sommerloch schreiben.
Alles nach Recht und Gesetz erlaubt, möglich und manchmal auch nötig.

Nun ja, man kan sich trefflich streiten was da geplant ist. Jedoch stellt sich die Frage warum denn nicht den bereits vorhandenen Schieber nutzen der bereits, wohlweißlich und intelligent bei Planung und Bau des Überlaufes eingebaut wurde und wohl genau dafür gedacht ist die Abflußmenge und Seehöhe zu regulieren.

Pegel Hufeisensee

Anders macht die Konstruktion ja wenig Sinn. Warum wird da irgendwas probiert? Wozu ist sonst der Pegel mit dem Schieber da.
Warum jetzt mit einer zweiten irgendwie unausgegorenen Sperre/Überlauf eine Wasserstandserhöhung erzeugt werden soll würden wir gern wissen.
Wer weiß was oder schreibt uns was. Wir freuen uns auf Erkenntnisse und fragen auch bei der Stadt nach. Wir sehen weiter.

Werbung

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei